Reifenlagerhalle für 3.120 Kundenräder

Satteldachhalle mit Reifenregalanlage GENIUS

Unser Kunde hat sich für die traditionelle Dachform – eine Satteldachhalle entschieden. Unser Hallensystem ist so konzipiert, dass das Räderlager individuell in Größe, Außenlackierung und Ausstattung gestaltet werden kann. So auch bei diesem Räderlager für dieses Autohaus.

Ausstattung

  • Die Hallenkonstruktion besteht aus IPE-Stahlprofilen sowie Dachpfetten und Wandriegeln aus Holz. Windverbände und Regenrinnen gehören ebenfalls zur Hallenausstattung.
  • Die Decklagen bestehen aus verzinktem Wellblechprofil. Der Kunde hat sich für die Außenlackierung in RAL 9006 Weißaluminium entschieden.
  • Um das Lagergut wirksam vor Wassertropfen zu schützen, wurde die Dachunterseite mit einer Antikondenswasserbeschichtung versehen.
  • Weitere Ausstattungselemente sind:
    • Lichtelemente aus Polycarbonat im Dach
    • 1 Sektionaltor B 3.200 x H 4.000 mm
    • 1 Nebeneingangstür
    • 3 isolierverglaste Fenster in verschiedenen Größen

Dimensionen

Höhe
5.050 mm Traufe / 6.200 mm First
Breite
12.090 mm
Länge
25.400 mm
Reifenlagerhalle 3D Ansicht Konstruktion Ausstattung

Besonderheit

Innerhalb der Reifenlagerhalle haben wir eine 3m hohe Raum-in-Raum-Lösung integriert.

Die Raumaufteilung in dieser Konfiguration ist zweigeteilt, wodurch eine spezifische Nutzung innerhalb der Halle für Reifenpflege und -montage ermöglicht wird. Dank einer stabilen Bauweise und einer durchdachten Aufteilung wird eine optimale Ausnutzung des vorhandenen Raumvolumens sichergestellt.

Des Weiteren setzt der Kunde das Hallendach zur Stromerzeugung ein und hat dort eine Photovoltaik-Anlage installiert.

Reifenregalanlage GENIUS

Die zweigeschossige Reifenregalanlage GENIUS wurde mit Blick auf optimale Raumausnutzung und effiziente Lagerung von Rädern konzipiert. Mit einer Gesamthöhe von etwa 4.750 mm bietet die Anlage eine beeindruckende Lagerkapazität von rund 780 Sätzen – das entspricht 3.120 Rädern. Die Konstruktion umfasst 3 Lagerebenen im Erdgeschoss und 3 Lagerebenen im Obergeschoss. Der Zugang zum Obergeschoss erfolgt über eine robuste, beidseitig mit Handläufen ausgestattete Stahltreppe (Breite 1.000 mm).

Für den Laufgang zwischen den Regalen verwenden wir verzinkte Stahlpaneele auf einer stabilen Metallunterkonstruktion. Dieser Laufgangbelag gewährleistet eine zulässige Belastbarkeit von 250 kg/m².

Die Anordnung der Räder auf den Lagerebenen ist flexibel und ermöglicht die Auslastung der Ebenen mit bis zu sechs Rädern nebeneinander. Dabei wird von ganzen Radbreiten bis 235 mm ausgegangen. Dies gewährleistet nicht nur eine effiziente Raumnutzung, sondern ermöglicht auch eine geordnete und gut zugängliche Lagerung von Rädern unterschiedlicher Größen.

Die zweigeschossige Reifenregalanlage GENIUS vereint somit eine durchdachte Konstruktion, hohe Belastbarkeit und Flexibilität bei der Lagerung von Rädern, was sie zu einer idealen Lösung für Unternehmen macht, die eine effiziente und platzsparende Reifenlagerung suchen.

Gern planen wir mit Ihnen gemeinsam Ihr neues Reifenlager. Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner für Ihre Region

Bitte geben Sie Ihre PLZ an