Lagerhalle mit Reifenlager und Mieträumen

Die Satteldachhalle besteht aus 4 Teilsegmenten, davon sind 3 Segmente auf einer Gesamtlänge von 25 m isoliert. Das 4. Teilsegment (ca. 23 m) dient als Kaltlager für die Einlagerung von Kundenrädern. Die Dachunterseite ist hier mit einer Antitropfbeschichtung versehen, wodurch das Lagergut gut geschützt ist. Der vorgelagerte (isolierte) Zwischenraum dient als Montageplatz für den Reifenwechsel. Die 2 isolierten Räume sind zur Vermietung vorgesehen.

Dimensionen

Höhe
5500 mm Traufe / 6600 mm First
Breite
12100 mm
Länge
48000 mm
Dachneigung
10°
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Satteldachhalle teilisoliert
Reifengeschossanlage

Lagerhalle

  • Teilisoliert auf 25 m Länge: 1 Montageraum, 2 Räume zur Stellplatzvermietung
  • Restbereich von 23 m (unisoliert/Kalthalle) dient als Räderlager, die Dachunterseite ist mit einer Antitropfbeschichtung versehen
  • Ausstattung:
    • 4 Sektionaltore
    • 1 Mehrzweck-Tor (2-flügelig)
    • 1 Fluchttür
    • 4 Fenster sowie Lichtplatten im Dach
  • Zum Räderlager gelangt man von außen über das Mehrzwecktor.
  • Der isolierte Montageraum verfügt über ein Sektionaltor mit 5 Sichtsektionen und 1 Fenster. Eine Trennwand inkl. 2,50 x 2,50 m großem Sektionaltor bildet den Übergang zum Räderlager.

Zweigeschossige Reifenregalanlage

  • hochstabiles Reifenregalsystem GENIUS
  • Gesamthöhe ca. 4700 mm
  • Zugang des Obergeschosses über eine 800 mm breite Stahltreppe
  • Belastbarkeit der Laufgänge 250 kg/m²
  • inkl. Geländer und 1 Übergabestelle mit Schiebetor
  • Aufteilung der Lagerebenen: Erdgeschoss: 3, Obergeschoss: 3
  • Lagerkapazität: ca. 1071 Satz (4284 Räder) bei Auslastung der Ebenen mit bis zu 6 Rädern nebeneinander
  • inkl. Notabstieg (feste Leiter) an der hinteren Hallenwand

Gern unterstützen wir Sie bei Ihrem Projekt!

Ihre Ansprechpartner für Ihre Region

Bitte geben Sie Ihre PLZ an