Information

Nachfolgend haben wir für Sie einige allgemeine Informationen zum Hallenbau zusammengestellt. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.

Baugenehmigung

  • Es handelt sich meist um baugenehmigungspflichtige Bauwerke.
  • Der Baugenehmigungsantrag ist nicht in unserem Leistungsumfang enthalten.
  • Sie erhalten von uns die notwendigen Unterlagen zur Tragwerksplanung (Statik) mit Angaben zur Fundamentanforderung.

Boden / Fundament

  • Die Befestigung erfolgt durch Dübel auf Fundament.
  • Die Erstellung des Fundaments muss bauseits erfolgen.
  • Das Fundament muss laut unserem Fundamentplan ausgeführt sein sowie eben und maßhaltig errichtet sein. Eine Ebenheit nach DIN 18202, Tabelle 3, Zeile 3, ist zwingend notwendig.
  • Eine Aushärtezeit des Fundaments von mind. 30 Tagen muss vor Montagebeginn gewährleistet sein.
  • Das Befahren des Hallenbodens bzw. der Bodenplatte mit Stapler bzw. großen Hebebühnen muss gewährleistet sein.
  • Im Einzelfall wäre zu prüfen, ob eine vorhandene Betonfläche den statischen Anforderungen an die Standsicherheit entspricht. Bei Errichtung der Halle auf vorhandene Betonflächen kann eine Wasserdichtheit im Bodenbereich nur eingeschränkt erzielt werden.
  • Je nach Untergrund ist auch eine Befestigung mit Erdnägeln möglich bzw. durch das zuständige Bauamt zu prüfen. Die Bodenpressung muss mind. 250 kN/m² betragen.

Anlieferung / Montage

  • Bei Aufbau der Halle durch unser Montageteam beginnt unsere Leistung immer an der Oberkante Bodenplatte/Fundament/Untergrund.
  • Die Einbindung sämtlicher Medien wie Strom, Wasser, Abwasser etc. obliegt dem Bauherr.
  • Die Anlieferung der Hallen erfolgt zerlegt als Montagebausatz.
  • Für die LKW-Entladung ist ein geeigneter Gabelstapler inkl. Fahrer zu stellen.
  • Sämtliche Arbeiten und Materialien zum Thema Blitzschutz und Potentialausgleich sind als bauseitige Leistungen zu erbringen.
  • Abdichtung der Halle zum Untergrund und die Einbindung der Fallrohre sind bauseits auszuführen.
  • Bauseits zu stellen: Container zur Restmüllbeseitigung, Stromanschluss 230 V
  • Der Aufbauort muss mit schwerem LKW befahrbar sein.

Finanzierung

  • Unsere Lagerhallen bieten wir zum Kauf oder zum Mietkauf an. Unser Partner hierfür ist die MMV Leasing GmbH. Setzen Sie sich mit uns zu Fragen der Finanzierung Ihrer Halle in Verbindung - wir beraten Sie und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Download

  • Hier finden Sie alle Informationen und Hinweise zu den Hallensystemen in einer Datei zusammengestellt
    Download Informationen

Lagertechnik Steger GmbH
Michael Spreer

Ringstraße 15
09241 Mühlau bei Chemnitz

03722 / 71 97 4003722 / 71 97 30

Gerne rufen wir Sie auch zurück

Rückruf anfordern